Zurück zu Details

Über uns

Unser Initiative

  • Seit 2015 sind wir mit über 50 Aktiven, in mehr als 60 Veranstaltungen und für über 2500 Geräte aktiv. Unsere Interessengemeinschaft ist Teil der deutschlandweiten “Reparatur-Iniativen” als Teil der “Anstiftung” bzw “Offene Werkstätten” zur Förderung der Reparaturfähigkeit von Produkten und Nachhaltigkeit.
  • Mit lokaler Präzenz zB in Böblinger (Einkaufszentrum “Mercaden”) und Sindelfingen (Haus der Weberei,  bei der “Maker-Fair” im Verbund mit “Jugend forscht”) gewinnen wir immer mehr Begeisterte und setzen unser Leitmotiv “Wegwerfen? Denkste!” praktisch um. Mehr dazu unter in “Erfolge” und “Wissen”.

Unsere Ziele: Ressourceneffizienz & Spaß

  • Die Dinge des Alltags, Neuwertiges, Bewährtes oder “Schätzchen” wieder in Funktion setzen
  • Das Interesse am Reparieren wecken, sich ausprobieren. Eigene Fähigkeiten ausbauen.
  • Einfache Alternativen zum Konsum- und Wegwerfverhalten (er)kennen und (er)leben.
  • Für eine “Kultur der Reparatur” in Deutschland und Europa eintreten.
  • Die Kreislaufwirtschaft unterstützen. Recycling fördern. Arbeit schaffen.
  • Rohstoffe und Umwelt schonen. Unser Bewußtssein für Qualität schärfen.
  • Mit Spaß nachhaltiger denken, handeln  – und sparen.

Unser Prinzip: Wir helfen, wenn Sie nicht weiter wissen

  • Im RCBS trifft der Gast mit “Reparateuren aus Leidenschaft” zusammen.  Oft genügt eine Kleinigkeit und der Lieblingsgegenstand funktioniert wieder. Etwa 50% der Geräte funktioneren wieder.
  • Wir geben dem Gast “Hilfe zur Selbsthilfe”.  Der Gast bringt also Interesse am Reparieren mit. Wir ersetzen keinen professionellen Reparaturbetrieb und geben keine Garantie.

Unsere Gemeinschaft: Bewegt mehr.

  • Man kann Gleichgesinnte kennenlernen. Man kann sich austauschen und sein Reparatur-Wissen erweitern, denn  “Machen ist wie wollen, nur krasser”.
  • Am “INFODESK Reparatur kann man sich über die deutschlandweite Nachhaltigkeitsbewegung bei einer Tasse Kaffee, einem Brezel oder einem leckeren Snack informieren und diskutieren.

Unser Wunsch: Eine angemessene Spende.

  • Das RCBS Team agiert ehrenamtlich und finanziert sich ausschließlich über die Spenden der Besucher.  Das RCBS gehören keiner religiösen, politischen oder wirtschafts-/ gewinnorientierten Organisation an. Unsere “Hilfe zur Selbsthilfe” ist kostenfrei. 
  • Ist der Gast mit den Ratschlägen bzw. dem Reparaturergebnis zufrieden und hat es ihm im RCBS gefallen,  freut sich die Interessengemeinschaft über eine Spende (ca 10 Euro). Die Spende sichert die Durchführung der 10 Veranstaltungen pro Jahr und deckt Kosten für Raum, Werbung, Werkzeug, Versicherung, Catering und Weiterbildung. Wenn möglich, werden ebenfalls soziale gemeinnützige Organisationen bedacht.