Zurück zu Wir über uns

Wegwerfen? Denkste!

So lautet seit 5 Jahren der Leitsatz  im Repair Café Böblingen-Sindelfingen.

Ihr Besuch im Repair Café  fördert Gemeinschaft, spart Müll und Rohstoffe bzw. schützt das Klima. Finden wir gemeinsam Lösungen für mehr Nachhaltigkeit. Kommen wir ins Gespräch.  Sie sind herzlich eingeladen.

In über 900 Repair Cafés in ganz Deutschland kommen Menschen jeden Alters zusammen und reparieren gemeinsam kaputte Geräte aus Haushalt und Hobby. Warum? Um diese oft liebgewonnenen, treuen und robusten “Schätzle” weiter zu nutzen.  Im Repair Café  BB-Sifi gibt es zusätzlich zum gemeinsamen Reparieren und Ideenaustausch stets Kaffee, Kuchen und/der einen warmen Snack.

Was kann repariert werden:  elektrische Haus(klein)geräte,  Unterhaltungselektronik,  Handys und Smartphones, Räder, Kinderwagen, Kleidung, Spielzeug, Kleinmöbel aus Holz, Uhren uvm.
Wo: Haus der EmK, Friedrich-List-Straße 69, 71032 Böblingen.
Wann: Jeden ersten Samstag im Monat von 10-15 Uhr.  Alle 2020 Termine  unter “Wann und Wo”.

Wie läuft das ab? Der Besucher stellt den Defekt am Gerät einem “Reparateur aus Leidenschaft” vor. Gemeinsam wird beraten.  Ist eine Reparatur sicher durchführbar und das korrekte Ersatzteil vorhanden, repariert der Besucher selbstständig.  Das Repair Café hilft, wenn der Besucher nicht weiter weiß. Oder man repariert gemeinsam.  Ist eine Reparatur im Repair Café nicht in vertretbarer Zeit machbar, oder aus Sicherheits- bzw. anderen Gründen nicht sinnvoll, erhält der Besucher auf Wunsch Empfehlungen zum Ersatzteil-Kauf, zur Reparatur selbst bis hin zu Tipps, woran man eine reparaturfähige Neuanschaffung und längere Haltbarkeit erkennt.  Diese Hilfe zur Selbsthilfe ist kostenfrei. Dabei agiert das Repair Café Team ehrenamtlich und finanziert sich ausschließlich über die Spenden der Besucher.

Der Nutzen für Besucher ist vielfältig und wirkt sofort!  Etwa 50% der Geräte sind nach dem Repair Café Besuch wieder funktionstüchtig. Die Anschaffung zahlt sich weiter aus. Der Besucher stärkt eigene (Reparatur) Fähigkeiten. Im Dialog mit den “Reparateuren aus Leidenschaft” lernen beide dazu.  Müllberge reduzieren sich, Rohstoffe werden gespart. Der lebhafte Erfahrungsaustausch – bei einem  Kaffee, einem Stück Kuchen oder einem warmen Snack – wirkt nachhaltig und macht Spaß.

Es liegt an uns. Jeder KANN ETWAS und KANN ETWAS TUN.  Die Kultur der Reparatur soll wieder mehr unser betriebswirtschaftliches Denken und Handeln prägen. Sie spart als Gegenpol zur konsumorientierten Kauf- und Wegwerf-Gesellschaft volkswirtschaftlich Rohstoffe, Material, Transport, Logistik und damit CO2 ein. Werterhalt beginnt oft mit Kleinigkeiten, sei es das Ersetzen eines Kabels, Zahnrads oder Dichtrings.  Vor dem Wegwerfen an eine Reparatur gedacht? Wer hilft? Repair Cafés sind mit Rat und Tat zur Stelle.

Mehr zu unseren Aktionen, zum Gesamtangebot und zur gesamten “Reparatur-Bewegung” erfahren Sie auf den folgenden Webseiten.  Etwas neugierig geworden?  Schauen Sie rein.  Sprechen Sie uns an.

Wir freuen uns auf Sie – und auf Ihr(e) “Schätzle”.