Zurück zu Angebote

Einladung zum Dialog

Mehr Nachhaltigkeit & Erfahrungsaustausch

  • INFODESK Reparatur.  Unsere Reparatur-Checkliste. das Klimasparbuch für Landkreis BB (!), prakische Tipps zur Repartur und Presseartikel liegen zur Mitnahme aus. Literatur zur “Kultur der Reparatur” kann eingesehen werden. Einblicke in die Reparatur-Bewegung in Deutschland bis hin zur EU werden gegeben.
  • Qualität erkennen. Schrott vermeiden. Beispiele: Ein “SHIFTPHONE” aus Deutschland wächst modular.  Das Spielzeug “Modellauto” mit Ersatzteil-Liste erlaubt Reparaturen und Tuning gleichzeitig.  Akkus sollten tauschbar sein bei der LED Lampe oder Elektrozahnbrüste. Bei Kaffeeautomaten sind Ersatzteil-Versorgung und Service wichtig – vor Ort! ein  Fahrrad als Bausatz günstig im Netz zu erwerben und selbst zusammen zu bauen ist okay. Der Fahrrad-Händler erklärt wertigere Komponenten, die oft nicht viel mehr kosten, und hilft!
  • “Restlos” genießen und CO2 sparen / Genuss-N!-Kochbüchle. Das N! (steht für Nachhaltig) Büchle vom Land Baden-Württemberg liegt zum Abholen bereit  Unser Catering Team gibt dazu Tipps zur gesunden Lebensweise mit natürlichen Rohstoffen.