Ablauf

Kurz und Knapp

Massgeschneiderte Unterstützung. Kaum Wartezeit. Freier Eintritt. Spende willkommen.

Am Empfang bestätigt der Gast mittels Unterschriften u.a. eine Haftungsbegrenzung und später das Reparatur-Resultat.  Für ca. 40 (!) Reparaturen am Veranstaltungstag stehen zwischen 7-15 Reparatur-Stationen für Elektrogeräte, Geräte ohne Kabel, für Räder, Holz und Möbel sowie für Textilien bereit.  An jeder Station erwarten den Gast zwei erfahrene Reparateure mit passendem Wissen und Werkzeug. RCBS motiviert den Gast, selbst zu reparieren und hilft, wenn es “klemmt”.  Der Empfang nimmt Spenden entgegen und gibt weitere Auskünfte. Individuelle Anliegen können gerne vor den Veranstaltungstag besprochen werden (Telefon 07031 229 126).

Wer mehr wissen will

Sich ONLINE anmelden. Besuch vorbereiten.

  • Der Gast meldet defekten Gegenstand auf der Webseite HIER an. RCBS kontaktiert den Gast und will Gerät/Defekt kennenlernen. Oft gibt RCBS sofort “Erste Hilfe”- Tipps.  Der Gast führt die Tipps als Selbstcheck durch, der Gast ist stets “Teil der Lösung” 🙂 . Manchmal führt das schon zum Erfolg!
  • Der Gast besucht uns, wenn der Defekt weiterhin besteht.  Die Reparatur startet 10 / 11 / 12 / 13:30 / 14:30 Uhr.  Die persönliche Ankunftszeit wird dem Gast am Donnerstag vor dem Veranstaltungstag (1. Samstag im Monat) per E-Mail oder Telefon mitgeteilt.  Der Gast bringt Gerät mit losem Zubehör (z.B. Handbuch, Kabel,  Adapter, Fernbedienungen, CDs, Kopfhörer, Batterien…….) mit.

Willkommen!

  • Der Gast meldet sich am Empfang 15 Minuten vor seiner Ankunftszeit
    und überprüft seine mit der Anmeldung bereitgestellten Kontakt/Produktangaben.  Er akzeptiert die RCBS Arbeitsweise,  der Haftungsbegrenzung, Hausordung und Datenschutz (erste Unterschrift).
  • Der Gast wird  von einem RCBS Teammitglied zum Reparatur-Team/Tisch geführt. Das Team aus 2 Personen (mech/elektr) ist durch die Angaben der Anmeldung und eigenen Recherchen über das Gerät und den Defekt informiert.

Reparatur startet. Reparatur dauert max 60 Minuten.

  • Der Gast stellt Defekt vor. Fehlerursache(n), Reparatur und Erfolgsaussichten werden besprochen.   Lösungshinweise können eingebracht werden vom Hersteller, aus Do-It-Yourself-Foren oder YouTube.
  • Der Gast entscheidet, ob bzw.  was getan werden soll. RCBS prüft, ob die Reparatur sicher und in 60 Minuten durchführbar ist. Stets gilt SICHERHEIT FIRST, mehr HIERDauert die Reparatur länger als 60 Minuten, werden  individuelle Lösungen besprochen.
  • Der Gast schraubt, klebt, lötet, reinigt oder pfriemelt mit uns. Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien werden gestellt. RCBS hilft gerne bei der Beschaffung von (möglichst Orginal)-Ersatzteilen.

Reparatur endet. RCBS bittet um eine Spende.

  • Der Gast und RCBS nehmen Funktions/Elektro-Prüfung vor.  Das Reparaturergebnis sowie ggfs Betriebs- und Sicherheitshinweise werden dokumentiert. Der Gast bestätigt beides auf dem Reparaturzettel (zweite Unterschrift) und gibt ihn am Empfang ab.
  • Der Gast zeigt sich erkenntlich durch eine angemessene Spende,  wenn er mit der Unterstützung zufrieden war (Richtwert 10 Euro). Die Spendenbox steht am Empfang bereit.