Ablauf

Praxisnahe Unterstützung ohne Wartezeit

  • Der Gast ist “Teil der Lösung!” Nach Anmeldung erhält der Gast als Antwort eine E-Mail mit “Erste Hilfe” Tipps zur Selbst-Lösung und soll testen (Kurzcheck).  Manchmal führt das schon zum Erfolg!
  •  Besteht der Fehler weiterhin? Will der Gast uns besuchen? Dann erhält der Gast 2-3 Tage vor dem Veranstaltungstag die genaue Ankunftszeit.  So trifft der “Defekt” auf das Reparatur-Team mit der meisten Erfahrung. Das Zeiftfenster beginnt stündlich, das erste startet um 10 Uhr, das letzte um 14 Uhr.
  • Am Reparaturtag meldet sich der Gast am Empfang an und bestätigt seinen Impf-Status,  den Haftungsausschluss, sowie Hausordnung- und Datenschutz-Regeln per Unterschrift.
  • Ein RCBS Mitarbeiter begleitet den Gast zum reservierten Reparatur-Tisch (-Raum).  Zwei Reparateure (!) stehen dem Gast und Gerät max 60 Minuten dediziert bereit und kennen den Defekt durch den Kurzcheck.
  • Gemeinsam erkunden wir Fehlerursachen und beraten Lösungen. Der Gast fragt, zeigt, schraubt, klebt, reinigt oder pfriemelt – mit uns. Der Gast repariert, das RCBS unterstützt.
  • Das Reparaturergebnis wird abschließend vom Reparateur festgehalten. Orginal-Ersatzteile bauen wir ein, wenn vorhanden. Andernfalls helfen wir dem Gast bei der Ersatzteilbeschaffung und er besucht uns ggfs erneut.  Dauert die Reparatur länger als 60 Minuten, werden vor Ort individuelle Lösungen besprochen.
  • Mehr über unsere Ziele und Erfolge finden Sie HIER.